D1 in der Wintervorbereitung

23. Januar 2019

Die Haarener D1-Junioren stecken seit dem 05.01.2019 bereits mitten in der Wintervorbereitung. Auftakt machten die D1-Junioren im neuen Jahr mit einem Ausflug in die Welt des Fitness-Boxen. Besucht wurde das Bundesleistungszentrum Tai-Kien-Boxen Dojo in Aachen. Hier stand für die Jungs unter professioneller Anleitung Koordination, Kraft und Kondition auf dem Programm. Muskelkater und natürlich auch eine Menge Spaß inklusive.

Neben dem normalen Training, welches drei Mal in der Woche stattfindet, stehen Testspiele auf dem Vorbereitungsplan. In den Testspielen soll natürlich auch der Spielrhythmus wiedergefunden werden, aber auch die Themen in den Trainingseinheiten unter Wettkampfbedingungen umgesetzt werden. Das beste Training und die beste Entwicklung machen Mannschaft und Jungs, wenn gespielt wird. Am 12.01.2019 stand das erste Spiel in diesem Jahr an. In einem Heimspiel traten die Haarener Jungs gegen SC Merzenich an. Das Spiel konnte Haaren knapp mit 3:2 gewinnen.

Das darauffolgende Wochenende stand erneut ganz im Zeichen des Fußballs: Samstag (19.01.) Hallenturnier in Kornelimünster und Sonntag (20.01.) ging es dann wieder auf heimischem Kunstrasen gegen VfR Würselen. Auch wenn man sich an dem Wochenende nicht mit Ruhm bekleckert hat, so konnten wir als Mannschaft einiges mitnehmen. Das Turnier schloss man mit zwei Siegen und zwei Niederlagen ab. Mitgenommen hat man aber auch eine Menge an Erfahrungen und Verbesserungen. Das Testspiel gegen VfR Würselen konnte man dann am Sonntag hoch gewinnen. Allerdings mit einer mäßigen Leistung. Grundsätzlich geht es nicht rein um das Ergebnis, sondern wir wollen als Mannschaft Fußball spielen und uns entwickeln.

Diese Woche hat uns der Winter heimgesucht. Training absagen? Nein! Dann stürzt man sich in den Schnee. Wie die Trainingseinheit am Dienstag gezeigt hat: vollmotivierte Jungs, die eine Menge Spaß hatten.

Zu hoffen ist, dass der Wintereinbruch nicht einen Strich durch die kommenden Spiele macht. Denn am Wochenende (26. und 27.01) stehen zwei Testspiele gegen SC Borussia 1912 Freialdenhoven (Auswärts) und SV Nordeifel (Heim) an. Dann folgt auch schon das erste Spiel in der Rückrunde. Am 02.02. geht es für die Haarener Jungs zum Spvgg 1928 Straß, soweit das Wetter und die damit verbundenen Platzbedingungen es zu lassen.

Mit der bisherigen Vorbereitung und der Entwicklung können wir zufrieden sein. Die Mannschaft zieht mit und hat sich auch an das hohe Pensum von Trainingseinheiten und Spielen eingestellt. Was aber auch nur damit zu begründen ist, dass das Engagement, die Lernbereitschaft und der Wille bei der Mannschaft groß sind. Natürlich wird man sich nicht auf der bisherigen Entwicklung ausruhen und immer weiter gehen und die Potentiale ausschöpfen wollen.

Hier ist aber auch ein dickes Danke an Eltern und Unterstützern angebracht, die großartig Mannschaft und Jungs unterstützen und auch mal eine Überlänge der Trainingseinheit verzeihen, weil man nicht aufhören will.

von Sascha Ermeling


Schreibe einen Kommentar