C-Jugend Sonderliga

3. April 2019

Auswärtssieg in Roetgen

Am Dienstag, den 02.04.19, wurde das Spiel des 19. Spieltages bei JFV Roetgen/Rott nachgeholt. 

Bei Anfangs noch guten Witterungsbedingungen hatte Schiedsrichter Dirk Ryssen (DJK Nütheim-Schleckheim) keine Probleme mit der von beiden Mannschaften überaus fair geführten Partie.

Bereits in der 6. Spielminute gelang den Haarenern der Führungstreffer zum 0:1. In der Folge ergaben sich nach teilweise schön anzusehendem,  offensivem Kombinationsfussball noch mehrere Chancen, die unsere Jungs allerdings ungenutzt ließen.

Defensiv standen wir nicht immer optimal; das Umschaltspiel nach vorne stockte noch eins ums andere mal. Die wenigen daraus resultierenden Torchancen, die unsere Abwehr nicht verhindern konnte, machte allerdings der blendend aufgelegte Keeper im Haarener Tor zunichte.
Dementsprechend stand es zur Halbzeit noch immer 1:0 für uns.

Die zweite Halbzeit gehörte dann komplett den Gästen von der Neuköllner Straße, also dem DJK FV Haaren.
Zahlreiche Torchancen haben sich unsere Jungs nicht nur erarbeitet, sondern schön herausgespielt. Folgerichtig konnte der Spielstand auf 0:3 erhöht werden.

Nach etwa einer Stunde wurde das Wetter plötzlich schlechter. Dunkle Wolken zogen so schnell auf, dass die Aufwärmphase des Flutlichtes fast zu lange gedauert hätte.
Die Spielfeldbeleuchtung wurde heller, aber des Wetter wurde immer schlechter! Aufgrund starken Hagels musste Schiedsrichter Ryssen das Spiel schließlich für ca. 10 Minuten unterbrechen. 

Kurz nachdem die Mannschaften aus den Kabinen auf den Platz zurückgekehrt waren, konnten unsere Jungs schließlich sogar auf 0:4 erhöhen. Siegeswille sowie technische und physische Überlegenheit führten zum 18. Sieg im 19. Saisonspiel (bei einem Unentschieden).

Somit führt die C-Jugend des DJK FV Haaren die Sonderliga wieder mit zwei Punkten Vorsprung an. 9 Punkte sind in den letzten 3 Spielen noch zu vergeben, mindestens 4 davon müssen die Jungs noch holen, um aus eigener Kraft Kreismeister zu werden.

Es bleibt spannend. So auch am kommenden Samstag um 14:45 Uhr im Sportpark Nord beim Rückspiel gegen JFV Eifel.

von Udo Pütz