„Es wurde nicht mehr das umgesetzt, was von mir vorgegeben wurde.

10. November 2018

Freitag, 09.11.18  19:30  Uhr  Meisterschaftsspiel in der „Schlenter – Arena“

 DJK FV Haaren I – DJK Rasensport Brand I  1:4

In der zweiten Halbzeit fehlte Haarens Interimscoach Daniel Krümberg das, was sein Team noch im ersten Durchgang auszeichnete: „Disziplin.“ Krümberg war verärgert: „Es wurde nicht mehr das umgesetzt, was von mir vorgegeben wurde. Wir gehen in Führung und verhalten uns danach sehr naiv in der Rückwärtsbewegung.“ Zwei Minuten nach dem 1:0 (51.) stand es 1:1 (53.). „Mir hat dann auch einfach die Bereitschaft gefehlt. Das werden wir im Training ansprechen“, erklärte Krümberg.

Raspo-Trainer Dirk Braunleder hatte dagegen allen Grund zur Freude. „Wir wussten, was auf uns zukommen würde, und die Jungs haben es angenommen“, lobte er seine Mannen. Es war die richtige Reaktion auf die beiden Niederlagen (4:5 gegen Heinsberg-Lieck, 1:2 gegen Vaalserquartier), die Brand zuletzt verkraften musste. Braunleders Erkenntnis des Tages: „Wenn wir gut spielen, gewinnen wir die Spiele auch.“

Die Torfolge: 1:0 Esser (51.), 1:1, 1:2 Wermeester (53., 70.), 1:3 Bartels-Lenting (77.), 1:4 Del. Arigbe (84.)

Es spielten: 23 Hirtz, Sebastian(TW)
3 Reuters, Jens
4 Prümm, Lucas(C)
9 Bergrath, Sascha
10 Klasen, Kevin 87. 27
11 Scheeren, Timo 74. G
14 Reinardy, Kevin
16 Orth, Niklas
19 Domgörgen, Lucas 81. 7 50. G
31 Esser, Nico
32 Wittmers, Steffen 67. 13 22. G

Ersatzspieler:
7 Dammers, Marvin 81. 19
13 Özsoy, Yunus 67. 32
26 Nikolic, Milos
27 Bah-Traore, Mirssad 87. 10

Torschütze:

N. Esser (1)