F2: Heimspiel gegen Verlautenheide.

11. Juni 2018

Vorletztes Staffelspiel gegen Verlautenheide.

– unser Linksfuss im Mittelfeld liegt mit Scharlach krank im Bett
– der linke Stammverteidiger sitzt in einer Schulveranstaltung
– unser zentraler „Motor“ im Mittelfeld wirkt total übermüdet
– das Laufwunder auf „rechts“ läuft kaum

Das konnte man nicht mehr auffangen. Dazu ist SV Eintracht 1912 Verlautenheide Jugendabteilung einfach zu stark besetzt.

An die restlichen Jungs kein Vorwurf. Sie haben das beste gegeben, waren aber irgendwann komplett gefrustet und abgenervt. Das Spiel war eigentlich schon nach 10 Minuten durch. Bei den „Senioren“ hätte man besser abgebrochen und wäre zusammen an die Theke gegangen 🍻

Wir konnten uns noch mit einem 0:2 in die Halbzeit schleppen und haben das Spiel am Ende mit 0:4 verloren. So bescheidene Tage hat man einfach mal. Strich drunter.

Nach einem sehr langen und anstrengenden Jahr mit dutzenden Spielen und vielen Turnieren merkt man einfach, das langsam die Luft raus ist und die Stimmung bzw. die Motivation etwas nach unten geht.

Am Freitag geht es noch in das Pokalhalbfinale gegen Knolle, Samstag endlich das letzte Staffelspiel in Merkstein. Danach spielen wir noch ganz enspannt drei Turniere und „grillen“ uns dann Mitte Juli in den Sommer.

Fazit: Es wird Zeit das wir in die Pause kommen 🤗🙄 Die Jungs haben eine riesen Saison hinter sich … aber langsam ist es gut.