Fußball-Bezirksligist Haaren peilt noch Platz drei an

15. Juni 2019

Für den größten Teil der Liga scheint die Saison gelaufen zu sein. Das ist bei der DJK FV Haaren noch nicht so. Sie kann sich am Sonntag noch verbessern. Gewinnt das Team von Trainer Daniel Krümberg gegen die Zweite des FC Wegberg-Beeck, könnte noch Platz drei für den derzeitigen Tabellenvierten herausspringen. Mit mehr rechnet der Haarener Trainer dann aber auch nicht mehr. Theoretisch könnte auch noch die Vizemeisterschaft eingefahren werden. Krümberg: „Ich glaube nicht, dass sich Eicherscheid das zu Hause gegen Ratheim noch nehmen lassen wird.“

Der dritte Platz, wenn es denn so kommt, wäre die Belohnung für eine sehr gute Rückrunde, die man in Haaren spielte. „Wir haben jetzt 27 Punkte geholt. Angenommen, wir gewinnen am Sonntag, dann wären es 30 Zähler“, hat der Haarener Coach seit seinem Amtsantritt im Oktober des vergangenen Jahres viel bewegt. Die Mannschaft hat sich weiterentwickelt, der Spaß am Fußball ist zurückgekehrt, und nach dem holprigen Saisonauftakt läuft es wieder richtig rund. Nun wollen Krümberg und Co gegen die technisch starken Beecker noch einmal alles geben. Zumal der Klub das letzte Spiel in ein Saisonabschlussfest gekleidet hat und man sich auch bei den Fans bedanken will.