Rabenschwarzer Tag für unsere Haarener Jugend in der heutigen Qualirunde

5. Juni 2019

Unsere D1 hatte es zu Hause an der Neuköllner mit Blau-Weiß Aachen zu tun und lag schon zur Halbzeit mit 0:8 zurück. Die Jungs konnten sich aber gewaltig steigern, das Spiel in der zweiten Halbzeit ausgeglichen gestalten und eigene Akzente setzen. Es blieb letztlich aber bei einer 0:8 Niederlage. Gratulation an das Team aus dem Gillesbachtal. Nicht viel besser erging es unserer B2, die bei Arminia Eilendorf völlig, auch in der Höhe verdient mit 5:0 baden ging. Auch hier: Gratulation an die Jungs von der Brander Straße. Für uns heißt es jetzt Mund abwischen, aufstehen und die nächsten Spiele am kommenden Mittwoch wieder gewinnen. Dann trifft die D1 auf Falke Bergrath und die B2 auf Kornelimünster. Aber! gerade auch an so einem bitteren Abend: WIR sind der DJK FV Haaren!!!

von Bernd Lohmüller