SG: Sieg im Spitzenspiel gegen JFV FC Eifel

9. Mai 2018

Mittwochabend, 18:30 Uhr Sportzentrum Nord an der Neuköllner Straße. Der Tabellenerste SG Haaren/Verlautenheide empfängt den Tabellenzweiten vom JFV FC Eifel zum Topspiel der Leistungsstaffel 1 im Fußballkreis Aachen. Es geht um nicht weniger als die Meisterschaft! Spitzenspiel also an der Neuköllner und viele dutzend Zuschauer wollten sich nicht entgehen lassen, wenn sich die SG nach dem Abstieg in der Vorsaison mit einem Sieg heute Abend eindrucksvoll zurückmeldet. Beide Mannschaften war die Spannung deutlich anzumerken. Doch unsere SG gleich zu Beginn hoch konzentriert und präsent. Gut 10 Minuten gespielt, Freistoß für die in Gelb-Blau und Schwarz spielende SG, Mihajlo Soldat nimmt perfekt Maß und trifft zur 1:0 Führung für unsere Jungs. Die Gäste spürbar beeindruckt und Haaren/V´heide will mehr. Doch auch der JFV kommt Mitte der 1. Halbzeit zu seinen Chancen. Ein gut getretener Freistoß schlägt unter der Latte des Haarener Tores ein. Torjubel bei den Gästen, aber der gute Schiri hat den Ball nicht hinter der Linie gesehen und lässt weiterspielen. Kurz vor Ende des 1. Durchgangs ist des dann der Kapitän Marlon höchstpersönlich der unser Team mit 2:0 in Führung bringt. Nach der Pause zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Dann ein Konter der stark aufkommenden Gäste und im 16er kommt der Eifler Stürmer zu Fall. Strafstoß und der 2:1 Anschlusstreffer. Doch die Antwort lässt nur kurz auf sich warten. Nach einem feinen Angriff wird Dario Kabongo im gegnerischen Strafraum umgestoßen und diesmal entscheidet Schiedsrichter Philipp Gier auf Strafstoß für unsere SG. Der Gefoulte führt selber aus: 3:1 für unsere Jungs. Der Gast antwortet prompt und schließt einen seiner Angriffe zum erneuten Anschlusstreffer ab. Nur noch 3:2. Aber die Antwort lässt erneut nicht lange auf sich warten und es ist wieder unser Kapitän, der mit einem wunderschönen Freistoß zum 4:2 Endstand trifft. Dank einer bärenstarken Abwehrleistung um Gedeio Kidimbu, Sander Sievers, Felix Prümmer und Alex Linkens im Tor und einem klasse aufgelegtem Mittelfeld mit Emre Uzun, Semi Balin, Bassam Al Muhandez und Mihajlo Soldat gewinnt das Team verdient diese wahrliche Spitzenpartie. Hut ab vor den Gästen aus der Eifel, die nach dem Spiel geschlossen unsere Jungs abklatschen und fair gratulieren. Alles andere als selbstverständlich, vielen Dank!!!

Unser Meisterteam:
Alexander Linkens – Gino Hubert Yougouda – Emre Uzun – Dario Kabongo – Semi Balin – Marlon Gelonek – Bassam Al Muhandez – Mihajlo Soldat – Felix Prümmer – Sander Sievers – Gedeio Kidimbu – Ajai Kalasooriyan – Cecil Erdelen, Benjamin Tkotz, Tolaz Atruschi – Martin Lehmann – Said Tchacoura

Lukas Zimmermann – Ghazi Abuhantash – Norbert Prümmer

alle Eltern und Freunde