Ü 60 Mittelrheinturnier in Jülich, Sa, 02. April 2022

28. März 2022

Nachdem Corona zwei Jahre lang Turniere verhindert hat, ist es nun wieder soweit. Sie findet statt:

                                die Mittelrheinmeisterschaft Ü-60 am Samstag, den 02. April 2022, in Jülich,

52428 Jülich, Stadionweg 3

bei SC Jülich 1910/97

Es haben sich 12 Mannschaften zur Teilnahme gemeldet, wir starten als Spielgemeinschaft DJK FV Haaren/Alemannia Aachen.

Die weiteren Mannschaften: FC Concordia 1912 Haaren, SG Kaller SC, Kreisauswahl Bonn, SV Sötenich, SpVg Porz, FC Hennef 05, SSC Satzvey, Kreisauswahl Berg, Kreisauswahl Rhein-Erft, Grün-Weiß Lichtenbusch, Kreisauswahl Heinsberg

Turnierbeginn ist 11.00 Uhr, Turnierende ist gegen 17.00 Uhr.

Gespielt wird nach dem Hammes-Modell. Die erste Spielrunde ist ausgelost. Es werden fünf Spielrunden gespielt. Nach jeder Spielrunde wird eine Tabelle erstellt. In der folgenden Runde spielt dann der Tabellenerste gegen den Tabellenzweiten, der Dritte gegen den Vierten usw.. Hat es die sich ergebende Spielpaarung im Turnierverlauf schon gegeben, spielt der Tabellenerste gegen den Tabellendritten bzw. die bestplatzierte Mannschaft, gegen die noch nicht gespielt wurde.

Unser erster Gegner um 11.20 Uhr ist der SSC Satzvey. Danach werden wir noch weitere vier Spiele bestreiten. Wann die entsprechenden Spiele stattfinden, ergibt sich erst aus dem Turnierverlauf. Die Spieldauer beträgt einmal 15 Minuten.

Die Mannschaft würde sich über eine große Anzahl von bekannten Gesichtern am Spielfeldrand freuen.

Bei dem Kleinfeldturnier dürfen 12 Spieler gemeldet werden. Müdi Lenzen (Knie) und Franz-Martin Stenten (Wade) fallen durch Verletzung leider aus.

Günter Delzepich (leicht verletzt) hat sich bereit erklärt, die Mannschaft zu coachen zusammen mit Paul Willems und Bernd Hensel als Berater.

Im Tor wird Bernd Meyer stehen. Weitere Spieler sind Rasool Delsous-Bahri, Willi Guddat, Ronald Krichel, Vahid Nahrjoo, Klaus Hohenberger, Josef Römer, Leo Radermacher, Erwin Palm, Tom Hoppe, Siggi Hoff und für den Notfall Günter Delzepich (Leiste).

Rainer Wezel wird als Betreuer der Mannschaft dabei sein (Bier holen).

Leo Pennings hat sich um alle Spielerpässe der Ü-60 gekümmert, dafür vielen Dank.

Wir streben natürlich die Westdeutsche Meisterschaft am 20. August in Duisburg an. Die Mannschaften auf Platz 1 und 2 der Abschlusstabelle fahren nach Duisburg. Da wir die Gegner nicht kennen, ist eine Einschätzung über die Stärke der Gegner nicht möglich. Die Wahrheit liegt auf dem Platz.

Wichtig ist und bleibt, dass jeder für jeden spielt und die Mannschaft Spaß hat.