VFR Forst gegen Ü 50 DJK FV Haaren: 5 : 2

5. August 2018

Angekündigt als „Einlagespiel der Stadtmeisterschaft“ traten wir am spielfreien Tag der Stadtmeisterschaft beim VFR Forst gegen eine Mannschaft an, die in den 80ern gemeinsam Landesliga gespielt hatte. Eine schöne, faire Begegnung mit dem besseren Ende für die Forster.
Der Spielverlauf bestätigten den Spruch fürs Phrasenschwein: Was du vorne nicht machst, kriegst du hinten rein.
Ein ungewohnter Fehler in der Abwehr führte nach 2 Minuten zum 0 : 1, das wir noch vor der Pause ausgleichen konnten, als Tom H. in einer Überzahlsituation aus 12 m abzog und Vahid N. keine Mühe hatte, den Ball über die Linie zu drücken.
Alle waren glücklich, in die Pause zu kommen (knapp unter 40 Grad im Sonnenschein in der Sonnenscheinstr. in Forst).
In den ersten 15 Minuten der 2. Halbzeit drücken wir, haben etliche Torchancen, treffen aber nicht. Dann kommt es bitter, nach 2 individuellen Fehlern in der Abwehr steht es 1 : 3, einen weiteren Treffer erzielt Müdi Lenzen durch eine schöne Einzelleistung.
Das 2 : 4 fällt nach einer präzisen Ecke von Heinz M., die Reiner K. mit einem wuchtigen, präzisen Kopfball nutzt.
Aufkeimende Hoffnung zerstört Müdi L. durch einen Flatterball, der zum 2 : 5 ins Eck trudelt.
Anschließend wurden wir prima bewirtet, Freunde, ehemalige Weggefährten der Forster und deren Familien kamen aus Anlass des Spiels in großer Zahl zusammen. Ein schönes Ergebnis der sportlichen Betätigung!
Es spielten:
Uwe Nierling – Rasool Delsous-Bahri, Klaus Hohenberger, Reiner Kirch, Vahid Nahrjoo, René Hermanns, Ralf Fritzsche, Heinz Minartz, Erich Bonkowski, Thomas Hoppe-Leifgen,
Coach: Rainer Wezel