Starke Leistung! Hochverdienter Sieg!!!

29. Oktober 2021

Sonntag, 31.10.21  15:15 Uhr  Meisterschaftsspiel in Würselen

 

VfR Würselen I – DJK FV Haaren I 1:3

Gegen die DJK FV Haaren holte sich der VfR Würselen eine 1:3-Schlappe ab. Auf dem Papier ging die DJK FV Haaren als Favorit ins Spiel gegen den VfR Würselen – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Marvin Dammers avancierte vor 200 Zuschauern zum Unglücksraben, als er gegen die DJK FV Haaren mit einem Eigentor in Erscheinung trat (10.). Marcel Koss traf zum 1:1 zugunsten des VfR Würselen (18.). In der 22. Minute schoss die Elf von Jürgen Lipka das letzte Tor dieser turbulenten Startphase. Ein Tor auf Seiten der DJK FV Haaren machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte Sanjin Talic Andre Grivet Talocia und Jannis Geulen vom Feld und brachte Vitali Wagner und Ardian Beqiri ins Spiel. In der 50. Minute überwand die DJK FV Haaren die Abwehr des VfR Würselen und beförderte das Leder ins gegnerische Netz. Sanjin Talic wollte den VfR Würselen zu einem Ruck bewegen und so sollten Kazeem Babatunde und Terence Mbrah Aikins eingewechselt für Timo Scheeren und Luca Schartmann neue Impulse setzen (69.). Dirk Wiegand beendete das Spiel und damit schlug die DJK FV Haaren den VfR Würselen auswärts mit 3:1.

Der VfR Würselen belegt mit zehn Punkten den neunten Tabellenplatz. Das Heimteam verbuchte insgesamt drei Siege, ein Remis und sechs Niederlagen. Der VfR Würselen baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die drei Punkte brachten für die DJK FV Haaren keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Fünf Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat die DJK FV Haaren momentan auf dem Konto. Mit vier Siegen in Folge ist die DJK FV Haaren so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Am nächsten Sonntag (14:45 Uhr) reist der VfR Würselen zu SG Stolberg, am gleichen Tag begrüßt die DJK FV Haaren den FSV Columbia Donnerberg vor heimischem Publikum.

Es spielten: 33 (TW) Leyder, Fa…
2 Putzier, Heinz 64. 16
7 Kröppel, Luca
8 (C) Haass, Maik 89. 21
9 Bergrath, Sascha
11 Szczyrba, Peter 77. 17
15 Achterberg, To… 89. 12
18 Pietrowski, Yan…
19 Nilius, Jonathan …
31 Esser, Nico
32 Wittmers, Steffen

Ersatzspieler :
1 (ETW) Lach, Chr…
5 von Berg, Maurice
12 Zumbe, Ben Julius 89. 15
16 Bokeli Bokonga,… 64. 2
17 Feldmann, Florian 77. 11
21 Kitsisa, Mvuem… 89. 8

Torschützen:

 

T. Achterberg (2)      P.Szczyrba (1)