1. Mannschaft gewinnt verdient das Lokalderby beim VfR Würselen mit 2:1

7. September 2020

Sonntag, 06.09.20  15:15 Uhr  Meisterschaftsspiel in Würselen „Drischfeld“

VfR Würselen I – DJK FV Haaren I  1:2

Lipkas junge Mannschaft zeigt eine geschlossene Mannschaftsleistung und gewinnt trotz akuter Personalnot!

Das Spiel habe „ein wenig die Vorbereitung widergespiegelt“, meinte VfR-Coach Roger Warrimont: „Die Jungs sind willig, setzen aber noch nicht alles um.“ Vor allem vermisste der Trainer eine gewisse Laufbereitschaft: „Fußball ist ein Laufsport. Das haben meine Spieler noch nicht verinnerlicht.“ Es handele sich aber um einen Lernprozess, der noch Zeit brauche. Was Warrimont trotz der Defizite aber gut gefiel, war die Einstellung seiner Mannschaft: „Die Moral stimmt. Nach dem 0:2 haben wir uns nicht aufgegeben, sondern sind zum Anschluss gekommen und hatten auch die Möglichkeit zum Ausgleich.“

Haarens Trainer Jürgen Lipka war glücklich über die drei Punkte, schließlich sei er vor der Partie „nicht so euphorisch“ gewesen. Vier Leistungsträger mussten ersetzt werden. „Außerdem spielt keiner gerne zum Start bei einem Aufsteiger“, meinte Lipka. Der erfahrene Coach hatte im Vorfeld bewusst Standards trainieren lassen. „Das lohnte sich“, lautete nun sein zufrieden klingendes Fazit. Beide Treffer fielen nach ruhenden Bällen. „Und wir treffen noch einmal den Innenpfosten und einmal die Latte nach Ecken“, ergänzte Lipka.

Die Torfolge: 0:1 Achterberg (7.), 0:2 Lowinski (62.), 1:2 Koss (72.)

Es spielten: 33 Leyder, Fabrice(TW)
2 Putzier, Heinz
4 Hensel, Thorsten
5 von Berg, Maurice
14 Kitsisa, M. 55. 6 14. G
15 Achterberg, Tobias(C)
19 Nilius, J.
20 Sodar, Tobias 90. 12
27 Lowinski, Lars
31 Esser, Nico
32 Wittmers, Steffen 83. G

Ersatzspieler :
1 Gajewski, M.(ETW)
6 Culum, Nikola 55. 14
12 Tas, Berkay 90. 20
26 Albert, Niklas

Torschützen:

T. Achterberg (1)              L. Lowinski (1)